Happy End für Pfadfinderinnen und ihre Familie

Durch das Engegement vieler Bürger bewog die Härtefallkommission in Hamburg die Abschiebung der Familie zweier Hamburger Pfadfinderinnen zu stoppen und ihnen eine Aufenthalsgenehmigung zu erteilen.

Möglich gemacht hat diese Entscheidung der wochenlange Einsatz vieler Unterstützer und Unterstützerinnen beim sammeln von Unterschriften, Protestmärschen und Mahnwache auf dem Campus der Uni Hamburg.

Mehr informationen über die Entscheidung der Härtefallkommission gibt es z.B. beim NDR